Fazit: Arbeit der Partnerorganisation

Manchmal haben mich Leute gefragt, wie teuer die Reise ist und waren sehr erstaunt ueber den Preis, der deutlich ueber dem Preis des FLuges liegt. Allerdings ist einiges in den Mehrkosten inklusive. Neben dem Starterset (fuenf Naechte mit Fruehstueck, Steuernummer, SIM-Karte, Bank-Karte, Karten, Einfuehrungsveranstaltung mit Hinweisen zur Arbeitssuche) war es fuer mich sehr hilfreich, dass man mir meinen Lebenslauf nachgeschaut hatte, den ich zuvor auf der Internetplattform der Organisation (siehe www.worknholiday.com) erstellt hatte. Zu der Arbeit bei Allied Work Force bin ich ueber die Datenbank auf der erwaehnten Internetseite gekommen. In den Oeffnungszeiten kann ich kostenlos das Internet nutzen, wofuer im Hostel 4 $ pro Stunde zahle. Des Weiteren bietet man eine 24 h-Notrufnummer an und man kann sich seine Briefe und Pakete an diese Adresse schicken lassen. Briefe werden kostenlos und Pakete werden gegen eine geringe Gebuehr weitergeschickt. Und auch sonst bekommt man hier immer Tipps und Tricks.

Interessant ist zu sehen: Ich bin mit einer Gruppe von fuenf Leuten angereist. Den Tag zuvor kam eine Gruppe mit aehnlicher Groesse. Heute ist schliesslich eine Gruppe von 29 (!) Leuten hier erschienen und fuer Ende August und September werden – wenn ich das richtig verstanden habe  – 180 (!) Leute erwartet. Da fand ich unsere kleine fuenfer Gruppe doch vertrauter.

Insgesamt kann ich jedem nur empfehlen, eine Organisation zur Hilfe zu ziehen. Alleine haette ich mir das Wissen nicht aneignen koennen oder haette erhebliche Schwierigkeiten. Nur wenn man einen guten Bekannten hat, der sowas gemacht hat oder wenn man extrem selbststaendig ist, koennte man sowas alleine schaffen. Aber ich bin froh, diesen Weg beschritten zu haben. Auch wenn drei Monate etwas anderes sind, als wenn man direkt ein Jahr (oder sogar mehr) ins Ausland geht.

Dieser Beitrag wurde unter Neuseeland abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.