Exemplarischer Tagesablauf anhand meines letzten vollen Tages

Das Praktikumverging schneller als gedacht und ich wollte an meinem letzten richtigen Arbeitstag wollte ich nochmal möglichst viel Mitnehmen. Diesmal möchte ich näher meinen Tagesablauf am Beispiel des Donnerstags beschreiben:

  • 7:30 Uhr: einfaches Frühstück im Hotel
  • 7:45 Uhr: Verlassen des Hotels, kurzer Fußweg zur U-Bahnstation Taksim
  • etwa 8:10 Uhr: nach einer Station Fahrt, Eintreffen in Osmanbay, Fußweg und schließlich an einer bestimmten Stelle auf meine Mitfahrgelegenheit warten
  • 8:20 bis 8:25 Uhr: etwas verspätetes Eintreffen des Fahrers
  • ca. 8:45 Uhr: Eintreffen bei EJOT Tezmak
  • 9 Uhr: Teilnahme an einem Meeting der Produktion
  • danach Besuch einer Abteilung, an diesem Tag ging es um die Härterei
  • 12 Uhr: Mittagessen in der Kantine
  • danach wieder Besuch einer Abteilung, diesmal teils wieder Härterei und Arbeitsvorbereitung
  • 17:55 Uhr: Verlassen der Firma und Fahrt nach Hause
  • gegen 18:45 Uhr: Eintreffen in der Station Taksim
  • gegen 18:55 Uhr: nach Fußweg und einigen Treppen Eintreffen in das Hotel, danach per Treppe in den vierten Stock
  • danach: etwas entspannen und entsprechende Abendplanung; an diesem letzten Abend habe ich lediglich meine Sachen gepackt und zugesehen, dass alles seinen Platz findet.
Dieser Beitrag wurde unter Istanbul abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.