Schlagwort-Archive: hostel

Fazit: Viele sehr gute und keine schlechten Erlebnisse nach Ukraine-Woche

Wie schon öfters getan, ziehe ich gerne Fazits. Die Woche in der Ukraine soll natürlich auch resümiert werden: Während der langen Anreise erlebten wir erstmal ein großes und weitläufig Land. Prächtig geschmückt für das orthodoxe Weihnachtsfest und mit zahlreichen Kirchen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ukraine | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zug nach New York und Rückflug nach Frankfurt

Und zwar war die Entscheidung zugunsten des Zugs gefallen. Ich wollte auf jeden Fall rechtzeitig am New Yorker Flughafen sein. Außerdem schätzte ich den Komfort der Züge doch sehr. Ich war gegen 9 Uhr schon in der Stadt und hob … Weiterlesen

Veröffentlicht unter USA | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Flug an die Ostküste, kurze Nacht, Zugfahrt und erste Erkundungen in Washington, D.C.

Am heutigen Montag, den 10. September, stand wieder eine Reisetag an. Nach einem ruhigen Frühstück und dem Packen meiner Sachen ging per Bus Richtung Flughafen. Ich musste zweimal umsteigen und fand das Bussystem doch etwas undurchsichtig und verwirrend, weshalb ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter USA | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Realität und Illusionen von Las Vegas im Vergleich

Nach den Strapazen der letzten Tage wollte ich am heutigen 9. September mal etwas länger schlafen, wie das für einen Urlaub üblich ist. Leider hat das nicht geklappt – vermutlich wegen der Zeitverschiebung von drei Stunden. Zumindest konnte ich in Ruhe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter USA | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hinflug und erste Unternehmungen in New York City

Die Entscheidung für die Reisefiel schon Ende April – und auch ziemlich spontan. So ging am heutigen Morgen (4. September) um kurz vor sechs los. Am Vorabend hatte ich meinen Backpacker-Rucksack mit gewohnten Griffen mit dem nötigsten gepackt – nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter USA | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Reisevorbereitung läuft wieder an

Zwar sind noch einige Klausuren zu meistern, aber trotzdem laufen die Vorbereiten schon an. Ich möchte noch nicht verraten, wohin es geht, aber es wird wieder ein fernes Land erkundet. Da es sich nur um knappe zwei Wochen handelt, suche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter USA | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Souvenir-Suche auf Märkten, Abend mit indischen Rezeptionisten, Packen

Nach einem langen Morgen fuhr ich mit der U-Bahn nach Nordwestenzum Endpunkt Tsuen Wan. Dort ging ich erneut etwas spazieren. Allerdings unterschied sich das Bild kaum von dem bisher gekannten. Ich lief zum Rand der Besiedlung und durch den „Wald“. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hongkong | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Flug nach Hongkong; überwältigende Eindrücke

Wie gestern berichtet, hatte ich mein Gepaeck eingecheckt und wartete auf den Abflug. Ich habe erstmal zwei Stunden an einem kostenlosen Internetterminal verbracht. Bisher hatte ich kein richtiges Souvenir gekauft. Zwar habe ich nun eine Muetze mit New Zealand und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hongkong | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

24. (29./letzter) Tag: Wellington – Auckland; 680 km-Expresstour, Ende der Stray-Rundreise

Am 19. September standen wir bereits um 6 Uhr auf. Nach einem hastigen Zusammenkramen der Sachen warteten wir in der Lounge des Hostels auf unseren Bus nach Auckland. Etwas verspaetet traf ein Bus von Bethlehem Coachlines ein – der eigentliche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neuseeland | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

20. Tag: Mount Cook – Rangitata; Mountainbiking und Scrabble

Wie ueblich, ging es auch an diesem Morgen frueh los. An diesem Donnerstag, den 15. September, fuhren wir bei Regenwetter erst nach Suedosten, da die Strasse nach Mount Cook dort endet. Nachdem wir das Bergmassiv hinter uns gelassen hatten, ging … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neuseeland | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

18. Tag: Invercargill – Dunedin; 46° 40′ Sued und steilste Strasse der Welt

Gegen 9 Uhr erreichten wir am 13. September Bluff. In diesem Ort liegt die suedlichste Siedlung der Suedinsel und es endet der bekannte Highway 1 (ich berichtete) dort. Es herschte der Eindruck, dort sei das Ende von Neuseeland. Natuerlich wurde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neuseeland | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar