Schlagwort-Archive: kälte

Etappe Trondheim-Oslo: Weiße Winterlandschaft bei klirrender Kälte und schneelose Hauptstadt

Sonntagmorgen: Das Studentendorf schlief noch, während wir die Abfahrt vorbereiteten. Bei -1 °C unter Null hatte sich Eis auf dem Auto festgesetzt. Das Beladen des Wagens war schwieriger als gedacht. Analog zum Spiel „Tetris“ wurden alle Dinge verstaut. Beides verzögerte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Norwegen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gestriges Bahn-Chaos am Frankfurter Hauptbahnhof

Im Zuge des Studiums wurde auch zu einem Wochenendheimfahrer: Fast jeden Freitag geht es mit meinem Semesterticket nach Hause und meist Montagmorgen wieder zurück (passt aus organisatorischen Gründen so besser). Die Bahn wird oft kritisiert, aber ich konnte mich bisher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

5. Tag: Blue Duck Station – Tongariro National Park; bittere Kälte

Am Mittwochmorgen, den 17. August, verliessen wir die Blue Duck Station und erreichten nach etwa anderthalb Stunden Fahrtzeit den Ort National Park bzw. National Park Village. Dort – nach einer kurzen Kaffeepause – besichtigten das Informationszentrum und ein Luxushotel (eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neuseeland | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

3. Tag: Maketu – Taupo; Rafting und antarktischer Schneesturm

Um 7 Uhr in der Frueh hieß es heute, am Montag, den 15. August, aufzustehen. Nach einem kargen Fruehstueck (nur Toast, Muesli und als Aufstrich Butter und Orangenmarmelade) machte der Maori-Fuehrer noch schnell ein Gruppenfoto von uns und dann hieß … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neuseeland | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar